Tierkommunikation 

Was liegt dir am Herzen, über dein Tier zu erfahren? 

     Ein Gespräch mit deinem Tier kann helfen: 

  • Dich in die Gefühle und Motivationen deines Tieres hineinzuversetzen


  • Für ein tieferes Verständnis seiner Bedürfnisse und Wünsche oder sein körperliches Wohlbefinden


  • Für ein inniges und wunderschönes Vertrauensverhältnis .


  • Probleme, Missverständnisse und Konflikte lösen
    (Erkennen von Zusammenhängen - Ursachen auflösen)


  • Unerwünschtes oder unangenehmes Verhalten


  • Um emotionale - seelische Krankheitssymptome aufzulösen

Preis

15 Minuten / CHF   60.00 
30 Minuten / CHF   90.00 
60 Minuten / CHF 120.00


Du darfst auswählen, ob du die Rückmeldung lieber über eine Sprachnachricht möchtest oder über ein Telefongespräch. Am Telefon hast du zusätzlich die Möglichkeit, Fragen zu erhaltenden Antworten zu stellen. Ich bleibe während dem Gespräch in Verbindung mit deinem Tier.  Bei Krankheitssymptome mache ich einen Spezialpreis. Oft benötigt es 
mehrere Sitzungen.

Ablauf

Bitte teile mir am Tel dein Wunsch/Anliegen mit oder was du gerne Wissen und Erfahren möchtest. Tiere sprechen über Dinge, zu denen sie konkret befragt werden. Bei Verhaltensprobleme oder gesundheitlichen Problemen gehe ich differenzierter vor. 

Für die Kontaktaufnahme brauche ich: Name, Alter, Geschlecht, Foto und die Lebensumstände.

Wenn du dich für eine Tierkommunikation interessierst, doch noch unsicher bist, können wir gerne ein unverbindliches und kostenloses Telefonat führen. Gerne erkläre ich dir den  genauen Ablauf und beantworte offene Fragen.

Möchtest du mehr über dein Tier erfahren?

Generelle Fragen

Ob es ihm gut geht?
Wie es sich fühlt? 
Was es sich wünschen würde? (Bedürfnisse)
Ist das Futter gut?

Anzeichen von Unwohlsein

Ist es ängstlich?
Fragst du dich, ob es Schmerzen hat?
Ist es in sich gekehrt?
Hat es wenig(er) Selbstvertrauen?

Körperliche Krankheitssymptome

Leidet dein Tier an einer Entzündung?
Hast du vieles versucht, doch nichts hilft oder nicht langfristig?
Möchtest du deinem Tier helfen, seelische Hintergründe zu lösen, welche sich durch körperliche Krankheitssymptome zeigen? 

Spiegelfunktion - Reaktion auf  Belastungen oder unbewussten Themen 

Vorbereitung auf ein Ereignis

Steht ein Umzug an?
Kommt ein neues Familienmitglied dazu?
Steht ein Tierarztbesuch an?

Verstorbene Tiere

Möchtest du Kontakt aufnehmen, mit einem verstorbenen Tier?
Hast du eine Frage, die du nicht vor seinem ableben stellen konntest?
Kannst du wie nicht loslassen, weil dich etwas beschäftigt?

Vermisste Tiere

Vermisst du dein Tier? 

Bachblüten

Beratung und Mischung - Das seelische Gleichwicht unterstützen

Was ist Tierkommunikation?

Eine telepathische Kommunikation (non-verbal) ohne das Wort. 
Diese Kommunikationsart  läuft über die Hellsinne ab. Wie zum Beispiel 
über innere Bilder, Gefühle, körperliche Wahrnehmung, Gerüche
 oder Geschmacksempfindungen.  

Vielleicht hast du bereits eine ähnliche Erfahrung gemacht, während du in  einem Mitmenschlichen Gespräch warst und du zum besprochenen ein Bild oder ein Gefühl erhalten hast. Wir alle hätten diese wundervolle Fähigkeit, doch leider haben wir sie
verlernt. Auch ich durfte sie wiedererlangen. 

Was kann die Tierkommunikation und was nicht?

Die Tierkommunikation kann keine Schmerzen und Krankheiten heilen. 
Bitte kontaktiere hier den Tierarzt oder den Tierheilpraktiker. Bitte beachte, dass ich keine Diagnose stelle. 

Über die Tierkommunikation können Fragen vom Alltag oder Vergangenes abgefragt werden. Die Tierkommunikation kann bei Krankheiten helfen, die emotionalen Hintergründe (wie Erlebtes, Schock, Ängste) aufzulösen.
Den oftmals sind seelische Hintergründe der Auslöser für körperliche Krankheitssymptome. 

Wir Menschen durchleben so einige Entwicklungsprozesse. Dies ist bei den Tieren nicht anders. Auch das Tier hat seine Lebensaufgabe und Bedürfnisse. Indem wir mehr die Bedürfnisse und Motivationen des Tieres verstehen, desto besser können wir unsere Lieblinge unterstützen.

Beispiel: verliert ein Tier sein Augenlicht, geht es in erster Linie um das körperliche Wohlbefinden, doch das Tier muss auch seelisch (mit sich selbst) zurechtkommen.  Hier kann die Tierkommunikation oder Bachblüten helfen.